Birnenkuchen mit Schokostreuseln und Aprikosen-Confit

 

Urheberrecht/Quelle: © Provamel*


Zutaten für 1 Springform
(26 cm, für ca.12 Stück):



Für den Boden
:

60 g        Provamel Bio Soja Backen und Streichen
70 g        Rohrohrzucker
180 g       Weizenmehl (Typ 550)
20 g        Speisestärke von Biovegan
25 g        Weinsteinbackpulver von Biovegan (ca. 2 Tl)
2 g          Zitronenschale von Biovegan (ca. 1 Tl)
100 ml     Provamel Bio Soja Drink Natural
               Provamel Bio Soja Backen und Streichen zum Einfetten,
               gemahlenen Weizenzwieback (in einem Folienbeutel fein
               zerbröseln)


Für die Füllung:


500 g      reife Birnen
2-4 EL     Aprikosenmarmelade





Für die Streusel:


80 g        Provamel Bio Soja Backen und Streichen
100 g       Rohrohrzucker
1 Pack.    Vanillezucker von Biovegan
20 g         Kakao
150 g       Weizenmehl (Typ 550)
               Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung:


1. Für den Boden Provamel Bio Soja Backen und Streichen mit Rohrohrzucker kurz verrühren und anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

2. Springform mit etwas Provamel Bio Soja Backen und Streichen einfetten und mit ganz feinen Zwiebackbröseln bestäuben. Nun den Teig einfüllen und glatt streichen.

3. Für den Belag Birnen schälen, Kerngehäuse ausstechen, vierteln und dann in dicke Scheiben schneiden. Die Aprikosenmarmelade verrühren, vorsichtig auf den Boden verstreichen und sternförmig mit den Birnenscheiben belegen.

4. Für die Streusel, Provamel Bio Soja Backen und Streichen mit dem Rohrohrzucker kurz verrühren. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und mit den Händen zu Streuseln verkneten. Streusel gleichmäßig über den Birnenscheiben verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180 °C Unter,- und Oberhitze ) ca. 45 Min. backen und vor dem Anschneiden abkühlen lassen. Mit etwas Puderzucker bestreuen.


Zubereitungszeit: ca. 30-40 Minuten


Tipp:
Die Birnen sollten reif aber nicht zu saftig sein.

Vegan

Statement Tino Schmidt:

Was gibt es Schöneres, als mit den Dingen zu kochen, die gerade Saison haben oder die direkt aus dem eigenen Garten kommen?



Rezepte von Tino Schmidt für Provamel
www.provamel.de

 

 

 

* Urheberrecht/Quelle: © Provamel

Hinweis: Das Bildmaterial darf ausschließlich nur für Pressezwecke verwendet werden
und kann in der Pressestelle (raabengrün) bestellt werden.