Geschnetzeltes vom Schwein mit frischen Pilzen

 

Zutaten:

 

4       kg        Streifen aus der Keule (und Nacken)

                    Salz, Pfeffer

100    ml       Sonnenblumenöl

5       l          gute Gemüse,- oder Fleischbrühe

2       l          Schlagsahne

                    Speisestärke zum Abbinden

1       kg        Champignonstreifen / Ecken

250    g         Zwiebelwürfel

                    Sonnenblumenöl

 


Zubereitung:

 

Zwiebeln schälen und würfeln. Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen,
die Fleischstreifen mit Salz und Pfeffer würzen und scharf anbraten (es wird sich Fleischsaft bilden und somit kann das Fleisch nicht mehr braten und Röststoffe / Aromen bekommen – den Fleischsaft vollkommen reduzieren lassen bis es wieder anfängt zu braten).  Die gute Brühe angießen und das Fleisch gar köcheln lassen. Sahne zugießen, aufkochen, mit Speisestärke (im kalten Wasser angerührt) abbinden.

 

In einer großen Pfanne die Hälfte der Champignons scharf anbraten, verrühren, die Hälfte der Zwiebelwürfel zugeben und ebenfalls mit anbraten, mit etwas Salz und Pfeffer würzen – zu dem Geschnetzelten geben und den Vorgang wiederholen (das Geschnetzelte nochmals aufkochen).