Gemüse-Cremesuppe mit getrockneten Gartenkräutern und gebratenen Knöpfle

 

Urheberrecht/Quelle: © Provamel*


Zutaten für 4 Portionen:


Für die Suppe:


80 ml           Bratöl
1/2 Stk.       Spitzkohl
2 Stk.           Karotten
2 Stk.           rote Zwiebeln
2 Stk.           Petersilienwurzel
1 Stk.           kleine Pastinake
1/2 El           Provamel Bio Soja Backen und Streichen
1/2 Stk.        Lauch
2 Stk.           Stangensellerie-Stangen
je 1 Tl          Liebstöckel, Estragon, Dill, Petersilie getrocknet
                   (z.B. von Lebensbaum) Stein,- oder Himalaya Salz
1 l                Provamel Bio Sojadrink Calcium
1,5 l             kräftige Gemüsebrühe
3 Stk.           große Mangoldblätter (ca. 350 g)
250 ml          Provamel Bio Soja Kochcrème Cuisine
                    Stein- od. Himalaya Salz, frisch gemahlener Pfeffer

 

 


Für die Knöpfle:


70 g              Weizenmehl (Typ 550)
25 g              Weichweizengrieß
                    Stein- od. Himalaya Salz
1/2 TL          Weinsteinbackpulver
120 ml          Provamel Bio Sojadrink Calcium
Bratöl

Für den Tipp:

1/4 Bund      Petersilie frisch



Zubereitung:


1. Bratöl in einem Topf erhitzen. Spitzkohl halbieren, in Streifen schneiden und scharf anbraten. Währenddessen Karotten, Zwiebeln, Petersilienwurzeln und Pastinake schälen und zerteilen. Etwas von der Karotte in sehr feine Streifen schneiden und für die Dekoration beiseite stellen. Geschnittenes Gemüse zum Spitzkohl geben und Temperatur reduzieren.

2. Provamel Bio Soja Backen und Streichen zugeben und das Gemüse ein wenig dünsten. Lauch und Stangensellerie in Streifen schneiden und mit den getrockneten Kräutern sowie dem Salz zu dem Gemüse in den Topf geben. Nach ca. 1-2 Min. Bio Sojadrink Calcium und Gemüsebrühe angießen und offen bei geringer Hitze gar köcheln lassen (ca. 20-30 Min.).

3. Mangold waschen, trocknen und das Grün vom Stiel schneiden. Stiele in feine Würfel schneiden. Blätter in feine Streifen schneiden und beides beiseite stellen. Suppe pürieren, Provamel Bio Soja Kochcrème Cuisine dabei einrühren und mit Salz sowie frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Zuerst etwas Mangoldstiele in Teller verteilen, heiße Suppe darüber geben und dann Mangoldblätter und Karottenstreifen darauf streuen.

4. Für die Knöpfle alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren und ca. 20 Min. quellen lassen. Wenig Bratöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Teig mit einem großen Löffel kurz über die Pfanne halten und mit Hilfe eines kleinen Löffels in die Pfanne kratzen. Dabei entstehen kleine Knöpfle. Diese beim ersten Mal vorsichtig wenden und anschließend kross und knusprig ausbraten.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

 



Tipp:

Wenn man etwas frische Petersilie püriert und kurz vor dem Servieren in die Suppe einrührt,
bleibt diese schön frisch und grün. Je nach Vorliebe lassen sich die Gemüsesorten natürlich auch variieren.
Wer mag, kann auch gleich mehr Gemüse verarbeiten und die doppelte Menge Suppe zubereiten.
Ein Teil lässt sich prima für später einfrieren.

 

Vegan


Statement von Tino Schmidt:

Spitzkohl und Pastinake sind schon sehr alte Gemüsesorten.
Es lohnt sich diese wieder neu zu entdecken: So kommt mal wieder etwas Abwechslung in die Suppe!


Rezepte von Tino Schmidt für Provamel
www.provamel.de

 

 

 

* Urheberrecht/Quelle: © Provamel

Hinweis: Das Bildmaterial darf ausschließlich nur für Pressezwecke verwendet werden
und kann in der Pressestelle (raabengrün) bestellt werden.