Süßkartoffel-Kokos-Suppe mit Ingwer und indischem Curry

 

Urheberrecht/Quelle: © Provamel*


Zutaten für ca. 4 Portionen:

Für die Suppe:

2 Stk.     Karotten (ca. 250 g geschnitten)
2 Stk.     Süßkartoffeln (ca. 500 g geschnitten)
2 Stk.     Zwiebeln rot (ca. 160 g geschnitten)
2 Stk.     Stangensellerie-Stangen (ca. 120 g geschnitten)
40 g       Ingwer frisch, geschält (ca. 10 cm)
1 Stk.     Knoblauchzehe frisch
1 El        Kokosöl
1 El        Provamel Bio Soja Backen und Streichen
1 Tl        Curry indisch (z.B. von Lebensbaum)
1 Tl        Bärlauch getr. (z.B. von Lebensbaum)
10 g       Stein- od. Himalaya Salz
1 l          Provamel Bio Sojadrink Calcium
0,5 l       Provamel Bio Reis-Kokosdrink
0,7 l       Kokosmilch (z.B. von Marschland)
              Nach Belieben: Shoyu (Sojasauce), Limettensaft
              Stein- od. Himalaya Salz, frisch gemahlener Pfeffer
4 El         Provamel Bio Soja Joghurtalternative Natur



Für den Tipp:


Nach Belieben: Curry-Paste (rot od. grün); Basmatireis gekocht,
Zum Dekorieren: Pak Choi-Blätter oder Thai Basilikum-Blätter


Zubereitung:

1. Gemüse putzen, würfeln und mit dem fein geschnittenen Ingwer und Knoblauch in Kokosöl
    und Provamel Bio Soja Backen und Streichen in einem Topf (geschlossen ca. 5 Min.) bei mittlerer Hitze dünsten.

2. Gewürze und Kräuter zugeben, kurz weiter dünsten lassen, anschließend Provamel Bio Sojadrink Calcium, Provamel
    Bio Reis-Kokosdrink sowie Kokosmilch zugeben. Geschlossen ca. 20-30 Min. bei geringer Hitze gar köcheln lassen.

3. Suppe grob pürieren und mit Shoyu sowie mit etwas Limettensaft und Salz und Pfeffer abschmecken.
    Auf Teller verteilen und je einen El Provamel Bio Soja Joghurtalternative Natur hineingeben.


Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten



Tipp:
Zusätzlich kann die Suppe auch mit einer Curry-Paste (z.B. grünes od. rotes Thai-Curry) verfeinert werden.
Gekochter Basmatireis ist hier eine tolle Einlage. Dafür einfach die Suppe etwas flüssiger halten.

Zum Dekorieren lassen sich fein geschnittene Pak Choi- oder Thai Basilikum-Blätter verwenden. Wer
ein paar gekochte Süßkartoffelstücke vor dem Pürieren beiseite stellt, kann diese später ebenfalls
zur Dekoration verwenden und auf die angerichtete Suppe geben.


Vegan

Statement von Tino Schmidt:
Dieses einfache Suppenrezept lässt sich fast nebenbei zubereiten und daher ist es besonders alltagstauglich.
Vor allem in der Herbst- und Winterzeit eine leckere Abwechslung!



Rezepte von Tino Schmidt für Provamel
www.provamel.de

 

 

 

* Urheberrecht/Quelle: © Provamel

Hinweis: Das Bildmaterial darf ausschließlich nur für Pressezwecke verwendet werden
und kann in der Pressestelle (raabengrün) bestellt werden.