Mousse au` chocolate, mit Wan Tan von der Mango


Zutaten für 4 Personen:

für das Mousse:
120 g    Zartbitter Kuvertüre

1 Stk     Ei

1 Stk     Eigelb

20 g      Rohrohrzucker

200 ml  Schlagsahne

            Whisky-Likör

1 Stk     reife Mango

             Wan Tan Blätter, ÖL zum frittieren, Eigelb



Zubereitung:

Für das Mousse, die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und beiseite stellen. Das Ei, Eigelb und Zucker in einer kleinen runden Schüssel über dem Wasserbad schaumig schlagen. (Hierbei darf die Temperatur 70°C nicht übersteigen, da es sonst „Rührei“ gibt.)

Anschließend am besten in kaltem Wasser mit Eiswürfeln, „kalt“ schlagen. Die Kuvertüre und einen Schuss Likör zugeben, verrühren und kurz bevor die Masse „zäh“  wird, die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Das Mousse au chocolate in eine Glasschüssel geben und für ca. 3 Stunden kühlen.

Die reife Mango schälen, den Kern heraus schneiden und eine Hälfte in Spalten schneiden. Die Wan Tan Blätter „ausbreiten“, eine Mango Spalte darauf legen (ggf. die Ränder mit wenig Eigelb einpinseln) und über Kreuz zusammenlegen. Die Luft heraus und die Ränder fest drücken und im heißen Öl fritieren.

Die restliche Mango pürieren und alles gefällig anrichten.


Tipp: Die Kuvertüre kann auch in der Mikrowelle bei 600-800 Watt (gelegentlich rühren) geschmolzen werden.